Zusammenhalt und Vernunft

Zusammenhalt und Vernunft

Gemeinsam weiterkommen

Links von uns wird von 99-Prozent-Umverteilung fabuliert. Rechts von uns wird das Land gegen die Stadt aufgehetzt.

Linksrechts verliert zunehmend die Orientierung.

Mit ihrem Getöse gefährden diese Leute den Zusammenhalt in unserem Land und unsere starke Wirtschaft – zwei wichtige Pfeiler unserer Willensnation.

Alles, was wir in unserem Land erreicht haben, ist nicht vom Himmel gefallen.

Wir haben es gemeinsam erwirtschaftet. Durch Arbeit und Leistung, nicht durch Umverteilung. Wir haben es gemeinsam auf dem Land und in der Stadt erwirtschaftet. Durch den Mut und die Schaffenskraft der Mitarbeitenden und der Unternehmerinnen und Unternehmer. Im Gewerbe, in der Industrie, in der Landwirtschaft, im Handel, in der Dienstleistung, in der Gastronomie – überall. In der Dorfkäserei und im digitalen Start-Up, in der urbanen Hipster-Beiz und beim Handwerker auf dem Land. In unserer leistungsfähigen KMU-Wirtschaft.

Bürokratur, hohe Abgaben und Zwist im Land schwächen unsere Bevölkerung und die Wirtschaft.

Wir sagen: Es reicht mit Sozialismus und Spaltung!

Besinnen wir uns darauf, den Zusammenhalt im Land zu fördern, den Wohlstand zu erhalten und gemeinsam eine gute, starke Zukunft zu gestalten – mit einer freiheitlichen Politik, einer starken Wirtschaft, Verantwortungsgefühl, Selbstbestimmung und Vernunft.

Besinnen wir uns auf jene Werte, die unsere Schweiz zum erfolgreichsten Land auf der Welt gemacht haben: Freiheit, Gemeinsinn, Fortschritt.